Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7716
Authors: Hubig, Christoph
Ropohl, Günter
Title: Technik und Technikbewertung
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Funkkolleg Technik einschätzen - beurteilen - bewerten. Einführungsbrief. Tübingen : DIFF, 1994, S. 7-17
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-66830
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7733
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7716
Abstract: In der Fachöffentlichkeit wird das Thema, um das es in diesem Funkkolleg geht, unter den Stichworten "Technikfolgenabschätzung" oder "Technikbewertung" diskutiert. Dies sind Übersetzungsversuche für den englischen Ausdruck technology assessment. Dieser Begriff bezeichnet Konzepte für eine kritische Betrachtung und politische Steuerung der technischen Entwicklung, wie sie seit den sechziger Jahren vor allem in den USA diskutiert werden; ein Ergebnis dieser Diskussionen war die Gründung des Office of Technology Assessment (OTA) beim amerikanischen Kongreß im Jahre 1973 - einer Einrichtung zur wissenschaftlichen Beratung des Parlaments, die zum Vorbild für ähnliche Institutionen in anderen Ländern wurde. Aber dieses Funkkolleg wird die Technikbewertung nicht in erster Linie als eine Aufgabe für Institutionen wie Parlamente, Behörden, Unternehmen oder Akademien darstellen.Hier soll das Thema vielmehr so behandelt werden, daß auch jeder und jede einzelne sich angesprochen und zum Mitdenken und Mitreden aufgefordert fühle: Sie sollen sich über die eigene Stellung zur Technik vergewissern können und Anregungen für das eigene Handeln erhalten. Dies betrifft das Handeln im Alltag ebenso wie im Beruf.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hub56.pdf4,84 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.