Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8346
Authors: Arnold, Ulli
Title: Probleme der Personalplanung
Issue Date: 1977
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Reber, Gerhard (Hrsg.): Personal- und Sozialorientierung der Betriebswirtschaftslehre. Bd. 1 : Eröffnungsvortrag. Vorträge der Arbeitsgruppe Personalwesen/Organisation. Stuttgart : Poeschel, 1977. - ISBN 3-7910-0200-7, S. 298-315
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-101320
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8363
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8346
Abstract: Meine Überlegungen sollten zeigen, daß bestimmte Umstände maßgeblich dafür sein können, daß die gegenwärtig praktizierte Personalplanung zu relativ wenig befriedigenden Ergebnissen führt. Dabei habe ich auf Probleme hingewiesen, die generell mit Planung verbunden sind und m.E. auch von der Personalplanung noch nicht oder kaum berücksichtigt werden. Weiterhin habe ich den Aspekt der Zielorientierung von Personalplanung, ihre inhaltliche Konzeption sowie die Frage der Implementierung erwähnt.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
arn8.pdf8,04 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.