Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8822
Authors: Voigt, Simon
Title: Verfahren zur Bestimmung kundennutzenrelevanter Attribute bei komplexen Produkten
Issue Date: 2016
Publisher: Stuttgart : Fraunhofer Verlag
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
metadata.ubs.publikation.seiten: 208
Series/Report no.: Schriftenreihe zu Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement;32
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8839
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-88390
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8822
ISBN: 978-3-8396-1020-6
Abstract: Die Quality Function Deployment (QFD) ist ein vorteilhaftes Mittel zur systematischen Kundenorientierung. Als Weiterentwicklung hierzu beschreibt die vorliegende Arbeit ein Verfahren zur Ermittlung und Beurteilung von Produktattributen, welche eine hohe Relevanz für den Kundennutzen aufweisen. Dies ermöglicht ein frühes Erkennen der Attribute, welche aus Sicht des Kunden wichtig sind und ein rechtzeitiges Ausrichtung von Entwicklungsressourcen.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Diss_Simon_Voigt_Kundennutzenrelevante_Attribute.pdf4,1 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.