Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://dx.doi.org/10.18419/opus-9229
Autor(en): Gabler, Michael
Mahringer, Christian A.
Metzger, Patrick
Renzl, Birgit
Titel: Medicus Adaptabilis – Wenn Fachwissen alleine nicht mehr ausreichend ist
Erscheinungsdatum: 2016
Dokumentart: Zeitschriftenartikel
Seiten: 48-56
Erschienen in: Zeitschrift für Führung und Personalmanagement in der Gesundheitswirtschaft 2 (2016), Nr. 3, S. 48-56
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/9246
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-92467
http://dx.doi.org/10.18419/opus-9229
ISSN: 2363-9342
2364-2556
Zusammenfassung: Dieser Beitrag weist auf die zunehmende Bedeutung der Veränderungsfähigkeit in Organisationen allgemein und im Gesundheitswesen im Besonderen hin. Die zu beobachtenden demographischen Entwicklungen, das steigende Gesundheitsbewusstsein sowie die fortschreitende Digitalisierung erfordern eine rasche Anpassungsfähigkeit auf allen Ebenen des Gesundheitswesens. Es wird aufgezeigt, über welche Kompetenzen die Beschäftigten zukünftig verfügen müssen, um den Trends in der Gesundheitsbranche erfolgreich zu begegnen. Darüber hinaus wird diskutiert, welchen Beitrag das Kompetenzmanagement zum Aufbau dieser Kompetenzen leisten kann.
Enthalten in den Sammlungen:10 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Gabler et al 2016 Medicus Adaptabilis ZFPG.pdf322,52 kBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repositorium sind urheberrechtlich geschützt.