Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-9420
Authors: Strljic, Matthias
Title: Definition eines Datenhaltungskonzepts für Industrie 4.0 Anwendungen
Issue Date: 2016
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Master)
metadata.ubs.publikation.seiten: vi, 85
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/9437
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-94371
http://dx.doi.org/10.18419/opus-9420
Abstract: Diese Arbeit umfasst die Entwicklung eines Datenhaltungskonzeptes für Industrie 4.0 Anwendungen. Hierfür wurden Datenformate entlang der Industrie 4.0 Wertschöpfungsketten betrachtet und mit den Rahmenbedingungen des Referenzarchitekturmodells Industrie 4.0 ein Datenmodell erstellt. Dieses Modell wurde anschließend mithilfe von AutomationML in ein maschinenlesbares Format umgesetzt, welches Assetinformationen innerhalb eines einheitlichen Datenformates abbildet und somit die Wertschöpfung von formatübergreifenden Industrie 4.0 Anwendungen vereinfachen soll.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Masterarbeit_Matthias_Strljic .pdf17,43 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.