Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4345
Authors: Lei, Fang
Tiziani, Hans J.
Title: Untersuchung der Störanfälligkeit von Meßverfahren zur Bestimmung der MTF aus der Kantenbildanalyse
Other Titles: Noise sensivity exmination of two different edge gradient analysis methods fort MTF calculation
Issue Date: 1988
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Bildmessung und Luftbildwesen 56 (1988), S. 167-168, 173-183
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-61181
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4362
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4345
Abstract: Bei der Kantenbildanalyse unterscheidet man hauptsächlich zwischen zwei Methoden, nämlich der Differentiationsmethode und der Spektrumverhältnismethode. Die Theorien der beiden Methoden zur Bestimmung der Modulationsübertragungsfunktion (MTF) aus dem Kantenbild werden analytisch erläutert und miteinander verglichen. Nach rein mathematischer Analyse sind beide Methoden äquivalent. Bei der praktischen Anwendung müssen sie aber unterschiedlich behandelt werden. Das Rauschen ist immer ein großes Problem. Bezüglich der Empfindlichkeit gegen Rauschen ist die Spektrumverhältnismethode unter Anwendung der Hanning-Funktion der Differentiationsmethode überlegen. Die Wirkung der Hanning-Funktion auf die Rauschunterdrückung wird analytisch und an Hand von Meßergebnissen diskutiert. Wegen des guten Rauschverhaltens wird die Spektrumverhältnismethode auch zur Bestimmung des Linienbildes verwendet, obwohl dies durch Differentiation des Kantenbildes direkt abgeleitet werden könnte. Das dadurch bestimmte Linienbild wird mit dem aus der Differentiationsmethode bestimmten verglichen.
Two different methods for edge gradient analysis are most appropriate, namely the edge differentiation method and the edge spectrum ratio method. The theories of both methods for modulation transfer function (MTF) calculation from the edge pattern are discussed and compared in this paper. From a purely mathematicaI analysis both methods are equivalent. However for practical applications they have to be treated differently. From the point of noise sensitivity the edge spectrum ratio method using a Hanning window is advantageous. The influence of the Hanning window on noise suppression is analytically and experimentally discussed. Due to an excellent noise imunity the edge spectrum ratio method is used for determination of the line spread function (LSF), though it could be directly obtained by differentiation of the edge pattern. The result will be compared with the differentiation method.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
tiz74.pdf3,44 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.