Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8113
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorVoß, Alfredde
dc.date.accessioned2013-02-05de
dc.date.accessioned2016-03-31T11:45:13Z-
dc.date.available2013-02-05de
dc.date.available2016-03-31T11:45:13Z-
dc.date.issued1980de
dc.identifier.other378668250de
dc.identifier.urihttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-81517de
dc.identifier.urihttp://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8130-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.18419/opus-8113-
dc.description.abstractVergleicht man die Prognosen für den Energiebedarf aus den vergangenen Jahrzehnten mit dem tatsächlich eingetretenen Verbrauch, so ist der Unterschied eklatant. Die Zuverlässigkeit der Vorhersagen ist kaum größer als der statistische Zufall. Angesichts zunehmender Unsicherheiten ist eine systematische Zukunftsanalyse notwendig, die uns zwar auf die Zukunft vorbereitet, aber gleichzeitig verschiedene Optionen offen hält.de
dc.language.isodede
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccessde
dc.subject.classificationEnergieplanung , Energiebedarf , Prognosede
dc.subject.ddc333.7de
dc.titleVorgetäuschte Sicherheit durch Energieprognosende
dc.typearticlede
ubs.fakultaetFakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtungde
ubs.institutSonstige Einrichtungde
ubs.opusid8151de
ubs.publikation.sourceUmschau in Wissenschaft und Technik 80 (1980), S. 235-236de
ubs.publikation.typZeitschriftenartikelde
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
vos55.pdf1,94 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.