Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8128
Authors: Voß, Alfred
Title: Energieprognosen - überflüssig oder notwendig?
Issue Date: 1983
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Brennstoff, Wärme, Kraft 35 (1983), S. 215-221
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-81834
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8145
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8128
Abstract: Nach einer kurzen Erläuterung, ob und inwieweit Prognosen für das Eintreffen zukünftiger Ereignisse geeignet sind - sie sind es nicht -, weist der Verfasser auf den eigentlichen Wert von Prognosen hin: Sie sollen nicht die Zukunft vorwegnehmen, was sie auch nicht leisten können, sondern brauchbare Hilfen für anstehende Entscheidungen geben. In einer "systematischen Zukunftsanalyse" am Beispiel des Energieverbrauchssektors Verkehr unternimmt der Verfasser den Versuch, denkbare Entwicklungen als Trends herauszuarbeiten. Die Analyse kann dazu beitragen, heute zutreffende Entscheidungen auf eine rationalere Basis zu stellen und Vorsorge bezüglich der Ungewißheit in der Zukunft zu treffen. Tabellen und Diagramme zeigen denkbare Entwicklungen bis zum Jahre 2010.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
vos78.pdf2,29 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.