Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-9075
Authors: Köster, Iris
Title: Sylow numbers in character tables and integral group rings
Other Titles: Sylowzahlen in Charaktertafeln und ganzzahligen Gruppenringen
Issue Date: 2017
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
metadata.ubs.publikation.seiten: viii, 56
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/9092
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-90928
http://dx.doi.org/10.18419/opus-9075
Abstract: Wir untersuchen die Frage, ob die Sylowzahlen durch Charaktertafeln, ganzzahlige Gruppenringe oder Klassenstrukturen vom Typ JHS bestimmt sind. Zunächst geben wir eine Formel für Sylowzahlen von Gruppen mit zwei verschiedenen minimalen Normalteilern an, die sich aus den Sylowzahlen von Quotientengruppen zusammensetzt. Bei Klassenstrukturen vom Typ JHS ist die p-Sylowzahl bestimmt, falls G zyklische p-Sylowgruppen hat, metanilpotent überauflösbar ist. Zusätzlich bestimmen Charaktertafeln die Sylowzahlen, falls G höchstens eine nichtzyklische p-Sylowgruppe hat oder G eine (2-)Frobenius-Gruppe ist. Für ganzzahlige Gruppenringe gilt außerdem, dass q-beschränkte Gruppen die q-Sylowzahl bestimmen. Desweiteren bestimmt ZG die p-Sylowzahl, falls G abelsche p-Sylowgruppen und auflösbaren p'-Kern besitzt. Falls G eine Diedergruppe als 2-Sylowgruppe hat, bestimmt ZG alle Sylowzahlen.
Appears in Collections:08 Fakultät Mathematik und Physik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Thesis_Iris_Koester.pdf769,62 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.